Wir wohnen gerade in:
Travemünde

Übernachtung:

252-253

30.-31.Dezember 2014

Jahresübersicht

Stellplatz

Wohnmobilstellplatz

7,00 EURO

 

Reiseroute: 90 km

 

Karte

# # #

30.12.2014 – 31.12.2014:

Das Jahr neigt sich mit großen Schritten dem Ende zu. Daher möchte ich es nicht missen mal wieder etwas zu schreiben. Passiert ist in den letzten Wochen ja nicht so viel Aufregendes, daher war hier mehr oder weniger auch Funkstille. Außer ein paar kleineren Wochenendtouren ist nicht so viel passiert.

Heute am letzten Tag des Jahres, haben wir die 253 Übernachtung im Mobil für 2014 erreicht. Für jemanden der auch so nebenbei ein Steinhaus bewohnt doch eine ganz gute Auslastung des Mobiles. Damit sind wir zufrieden.

Wir stehen aktuell in Travemünde. Hier haben wir schon des Öfteren den Jahreswechsel verbracht. Bloß so voll wie dieses Jahr, war es aber hier noch nie. Der ganze Platz und die nebenan liegenden PKW Parkplätze sind belegt.

20141231 Trave 004

Alles voll Weißware, die sich um die viel zu wenigen Steckdosen kabbeln.

20141231 Trave 003

Wer da sein Mobil nicht optimiert hat, wird wohl Probleme mit seinen Batterien bekommen. Heizen, Licht, Dauerbeschallung mit TV usw. zehrt an der Kapa der Batterien.
Ich habe die für uns beste Lösung gefunden. Da die Temperaturen sich so im kleinen einstelligen Bereich bewegen, habe ich einfach den Kompressorkühli ausgeschaltet und den Inhalt in das Fahrerhaus umgelagert. Da wir zum Fahrerhaus alles optimal mit 3 Türen abtrennen können, herrschen dort so um die 5-6 Grad. Also, beste Kühlschranktemperaturen. Somit ist der Stromverbrauch minimalisiert und wir könnten so Wochen ohne Landanschluss stehen.

Heute Morgen habe ich noch mal einen Spaziergang zum Hafen unternommen, und dort für die nächsten Tage fangfrischen Fisch eingekauft. Nach wie vor einer der großen Vorteile hier in Travemünde, es gibt immer noch ein paar Fischer, die rausfahren und am Morgen dann den Fisch direkt vom Kutter zum Kauf anbieten.

20141231 Trave 001

Besonders hat es mich gefreut zu sehen, dass ein paar junge Leute anscheinend diese Tradition fortführen. Ein Job, der gerade jetzt im Winter, egal auf See oder an Land, nichts für Jammerlappen ist. Eine sehr junge und fröhlich engagierte Verkäuferin hat mir den Fisch verkauft. So macht das Einkaufen Spaß. Somit dürfte die Versorgung für die nächste Zeit gesichert sein!

Morgen am Neujahrstag ist anbaden angesagt. Da werde ich mich aber zurückhalten, das sind nun wirklich nicht meine Temperaturen.

20141231 Trave 002

Diesem Vergnügen werde ich frühestens wieder ab Mai nachgehen!

Damit geht ein spannendes, aufregendes und abwechslungsreiches Jahr 2014 mehr oder weniger im Free-Living Modus zu Ende. Wir könnten zwar noch mehr und länger, wenn da nicht das eine, kleine Problem wäre…

Für 2015 gibt es Pläne, wir werden natürlich weiter berichten. lasst Euch überraschen. Eine kleine Überraschung kann ich Euch schon jetzt mitteilen, hier auf www.hilse.de wird Schluss sein. Die Reiseberichte ziehen um! Die alten Berichte werden aber weiter unter der Adresse zur Verfügung stehen.

Hier geht es weiter: www.flashpacker-on-tour.de

Also bitte den Link bei den Lesezeichen anpassen! Wenn dort noch nicht alles so reibungslos funktionieren sollte, habt bitte etwas nachsehen. So eine Webseite lebt…

Wir wünschen alles Lesern, Freunden und Bekannten ein Frohes Neues Jahr! Bleibt gesund…

# # # # # # # # #

Jahresübersicht 2014 — und immer die aktuellsten Meldungen auf Twitter: Follow @pezz88

7.10.2014

Fast in Holland…

Wir wohnen gerade in:
Kleve

Übernachtung:

233

01.August 2014

Jahresübersicht

Stellplatz

Freistehplatz

Lat:51.812523 Long:6.129549

00,00 EURO

 

Reiseroute: 317 km

 

Karte

# # #

07.10.2014:

Nach der Verabschiedung von Jutta und Holger geht es Richtung Westen nach Kleve am Niederrhein, fast in Holland. Die Anreise klappt problemlos.

Völliges Neuland hier für mich. In diese Gegend hat es mich noch nie verschlagen. Ich suche mir einen geeigneten Stellplatz aus, dieser liegt im Ortsteil Keeken. Ich vertrete mir noch ein wenig die Beine und schaue mir die ungewohnte, neue Umgebung an. Der Stellplatz liegt ruhig, hier werden abends die Bürgersteige hochgeklappt, daher erwartet mich eine ruhige Nacht.

# # # # # # # # #

Jahresübersicht 2014 — und immer die aktuellsten Meldungen auf Twitter: Follow @pezz88

Wir wohnen gerade in:
Bremen – Vegesack

Übernachtung:

232

06.September 2014

Jahresübersicht

Stellplatz

Stellplatz

Lat:53.581549 Long:10.034456

00,00 EURO

 

Reiseroute: 126 km

 

Karte

# # #

06.09.2014:

Ich habe am Mittwoch einen Termin am Niederrhein. Was liegt da näher, als in Bremen bei Jutta und Holger, dem Alpa-Team, einen Stopp einzulegen.
Die stehen sich hier aus familiären Gründen schon seit Wochen die Reifen platt…

Es ist hier ein sehr einfacher kostenloser Stellplatz, fast direkt an der Weser, leider versperrt ein größeres Gebäude den direkten Weserblick.

Ich bekomme eine Stadtführung und werde in die Geschichte von Vegesack eingewießen. Später haben wir eine Menge erlebtes aus den letzten Wochen auszutauschen.
Für das leibliche Wohl hat Jutta gesorgt. Im Herbst und in Bremen, da gibt es natürlich Grünkohl mit Pinkel, lecker! Schöne deftige Hausmannskost. Jutta, Danke noch mal für den Aufwand, den Du betrieben hast…hat sich aber gelohnt!

Wir haben uns jetzt schon das dritte mal, seid Spanien wieder getroffen, es ist eine richtige Freundschaft entstanden. Schön, das wir uns so gut verstehen…

# # # # # # # # #

Jahresübersicht 2014 — und immer die aktuellsten Meldungen auf Twitter: Follow @pezz88

Kategorien