27.03.2010

Am Großen Plöner See!

Tagesziel: Plön

Übernachtung: 10

27.März 2010

Jahresübersicht

Stellplatz

Campingplatz Spitzenort

20,50 EURO

Koordinaten

N: 54°058,770′

E: 010°23,891′

Tageskilometer:

0 km

 

Tour Verlauf:

   

Plön:

Wetterverlauf bei einer Höchsttemperatur von 10° C

# # #

Die Nacht war etwas unruhig, durch den starken Regen und Wind. Gegen Morgen ließ aber der Regen nach, so dass Claudia die Brötchen im Trocknen holen konnte. Wir starteten die Tag mit einem ausgiebigen Frühstück, dabei berieten wir die weitere Planung. Wir hatten Urlaub, da gönnt man sich auch mal was! Wir wollten freien Blick auf den See haben, diesen hatten wir von dem Stellplatz leider nicht. Also, mussten wir hinter die Schranke des Campingplatzes. Wir meldeten uns an, und konnten uns einen Platz direkt am See aussuchen. Zurzeit war der Platz nur sehr spärlich besucht, der Untergrund war durch den starken Regen sehr weich geworden, trotzdem konnten wir das Mobil optimal in der ersten Reihe parken, in Parzelle 104! Quasi direkt am See, mit optimalen Rundumblick, was will man mehr. Das war uns der kleine Aufpreis wert! Der Campingplatz Spitzenort ist sehr zu empfehlen, hier stimmt es!

Nach dem wir uns häuslich eingerichtet hatten, kommen die Räder heraus, bin ja eigentlich hier um ein kleines Trainingslager durchzuführen. Das ist auch bitter nötig, nach diesem elend langen Winter. Wir umrunden den Großen Plöner See, Details.

Danach relaxen wir im Mobil und genießen den Ausblick. Wir hatten keinen Regen!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien