23.06.2012

Die Küste hat uns wieder…an der Ostseite

Wir wohnen gerade in: Vestervik / Gränsö

Übernachtung: 55

23.Juni 2012

Jahresübersicht

Stellplatz

Wohnmobilstellplatz Waldparkplatz

0 SEK

Reiseroute:

   

Details in Google Maps

oder in Google Earth

# # #

Mittsommernacht war ein Rohrkrepierer – nichts ist passiert!

Uns zieht es weiter gen Küste. Die Wettervorhersagen sind leider nicht die besten, leider stimmen sie heute auch mal, es trübt sich ein und der Wind nimmt wieder stark zu.

Wir steuern Vestervik an, parken den Chico am Hafen, wo es auch einen Stellplatz gibt, der kann uns aber nicht so recht überzeugen. Wir schauen uns erst mal den Ort an, gehen zur Touri-Info und besorgen uns etwas Material von der Umgebung. Alles ist wieder ziemlich verlassen…

Unser Reiseführer schreibt von einem Waldparkplatz am Ende der Straße, auf der Schäre Gränsö vor Vestervik, die über einen Damm zu erreichen ist. Wir folgen dem Rat und fahren auf immer schmaler werdenden Straßen, bis es nicht mehr weiter ging. Tatsächlich, im dichten Tannenwald stand ein Parkplatzschild, das für die Dauer von 24 Std. das Parken erlaubt. Ist zwar alles etwas eng für unser Mobil, aber das schreckt uns ja nicht ab!

Wir erkunden den Strand.

Und entschließen uns, hier zu bleiben, hat ein bißchen was von Abenteuer. Das Wetter ist sehr wechselhaft, trotzdem richten wir uns für ein kleines Picknick am Strand ein.

Himmlische Ruhe hier. Gegen 23:30 Uhr schaut noch mal kurz die Polizei vorbei und wünscht uns eine schöne Nacht.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien