22.06.2014

Am Lac-de-Saint-Point

Wir wohnen gerade in:
Saint-Point-Lac

Übernachtung:

156-157

22-23.Juni 2014

Jahresübersicht

Stellplatz

Stellplatz

Lat:46.812767 Long:6.304036

6,00 EURO

 

Reiseroute: 53 km

 

Karte

# # #

23.06.2014:

Es ist wirklich ruhiger geworden, der Strand ist leer und der Stellplatz hat sich auch stark gelichtet.
Wir können in Ruhe ein kleines Frühbad nehmen bei schönstem Sonnenschein.
Am Horizont ziehen aber schon die angekündigten Regenwolken auf.
Der Regen setzt dann auch tatsächlich ein, hält aber nicht so lange an. So dass wir unseren Plan, die Besichtigung von Pontarlier umsetzen können.
Hier sind die berühmten Absinth und Pastis Destillen angesiedelt. So eine möchten wir uns gerne mal ansehen.

Der Weg mit dem Rad über 10km auf leicht welligem Gelände stellt kein Problem da.

Wir schauen uns ein wenig in der Stadt um und finden die Hinweisschilder zu den unterschiedlichen Destillen. Arno hat ein bevorzugte, die Destille Armand Guy. Die finden wir auch ohne Probleme, leider sieht alles ziemlich verlassen aus. Es stellte sich heraus, dass die am Montag geschlossen hat. Dann eben nur ein Foto von außen.

20140623 Pontarlier 001

Um nicht zu sehr herumzuirren, nehmen wir die Hilfe der Tourist-Information an. Dort wird uns genau erklärt, wie wir zu der heute geöffneten Destille Emile Pernot kommen. Liegt auch auf unserem Rückweg, so dass wir nicht mal einen großen Umweg fahren müssen.
Auch hier finden wir wieder ein verhältnismäßig kleines und altes Gebäude vor.
Die Tür öffnet sich und wir stehen fast im Produktionsraum. Ein paar Leute in der Verwaltung, ein paar füllen die Flaschen ab, einer kümmert sich um die Destillation. Alles sehr überschaubar. Ein Kollege spricht sogar english und erklärt uns die Produktion. Alles sehr interessant…dann geht es in den Probierraum.

20140623 Pontarlier 003

Arno kriecht fast in die Regale hinein!

20140623 Pontarlier 002

Wir probieren ein paar unterschiedliche Sorten, sind aber nicht so 100% überzeugt, so dass wir nichts kaufen.
Trotzdem eine sehr interessante Besichtigung.

Leicht "gedopt" rollt es zurück zum Stellplatz.

Heute grillen wir mal wieder Würste!

Morgen geht es an einen Fluss…

 

22.06.2014:

Es treibt uns weiter, ist auf Dauer doch etwas öde hier…
Grobe Richtung wieder Nord-Ost zum Lac de Saint Point. Ist ein natürlicher See der auf fast 1000 Meter Höhe kurz vor der Schweizer Grenze liegt.
Die Anfahrt ist entspannt und geht über eine Hochebene die wieder sehr geprägt ist durch viele Wiesen, Milch- und Forstwirtschaft.

Am See gibt es einen Municipial Campingplatz, der ist leider aus uns unerklärlichen Gründen geschlossen! Egal, genau nebenan ist ein Stellplatz, auf dem wir auch Platz finden.

20140622 Lac de St Point 001

Es ist Sonntag, das bedeutet auch hier, bei dem besten Wetter, dass eine Menge Einheimische einen Wochenendausflug unternehmen. Die rücken immer mit Kind und Kegel und Sack und Pack an!

20140622 Lac de St Point 005

Der See strahlt nicht in diesem türkisgrün, wie die aus den vorherigen Standorten. Trotzdem lädt er zum Baden ein.

20140622 Lac de St Point 004

Erstaunlicher Weise, ist er auch auf dieser Höhe mit 22 Grad von einer angenehmen Temperatur. Wassersport kann auch betrieben werden.

20140622 Lac de St Point 002

Wir sind sehr zufrieden mit unserem neuen Standort. Morgen wird es sicherlich erheblich ruhiger werden.

# # # # # # # # #

Jahresübersicht 2014 — und immer die aktuellsten Meldungen auf Twitter: Follow @pezz88

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien